Google, dein Freund und Helfer im Recruiting
Allgemein

Google, dein Freund und Helfer im Recruiting

Wonach hast du zuletzt gegoogelt? Einer Urlaubsdestination? Erfahrungswerten von einem Recruiting Tool? Oder sogar nach einem neuen Job?

Im Jahr 2021 hatte Google als Suchmaschine in Österreich einen Marktanteil von 93,05 %. Wenn du dich also fragst, wo du potenzielle Bewerber:innen sicher erreichst, ist die Antwort einfach: auf Google. Aber wie finden sie nun von Google zu deiner Karriere Website bzw. zu den Jobs, den dein Unternehmen zu bieten hat?

  • Die gute Nachricht: es gibt viele Möglichkeiten.
  • Die schlechte Nachricht: es gibt viele Möglichkeiten.

Die einfachste ist bekannt unter Google for jobs und sorgt seit April 2021 auch in Österreich dafür, dass deine Jobangebote in einer Box prominent bei den Suchergebnissen platziert werden. Das habe ich in diesem Blogbeitrag schon ausführlicher erläutert.

Diese Art der Suchabfrage setzt allerdings voraus, dass Menschen nach einem Job suchen (und diese Suche auf Google startet).

Die nächste Möglichkeit nennt sich Google Ads, das sind unterschiedliche Werbemöglichkeit auf Google. So kannst du zum Beispiel definieren, nach welchen Schlagwörtern deine potenziellen Mitarbeiter:innen suchen und Ads erstellen, die dann in den Suchergebnissen ausgespielt werden.

So wie du aber vielleicht nach den Erfahrungswerten von einem bestimmten Recruiting Tool gegoogelt hast, suchen Mitarbeiter:innen ebenfalls nach Fachinformationen. Wenn sie diese zum Beispiel auf deinem Karriereblog finden, wie wahrscheinlich ist dann, das sie sich auch mal bei deinen Jobangeboten umsehen? Auf jeden Fall höher, als wenn sie gar nicht erst auf deiner Seite gelandet wären.

Sollte das noch nicht ausreichen, kannst du potenzielle Bewerber:innen mittels Remarketing daran erinnern, dass sie sich bei dir bewerben sollen (und hoffentlich auch wollen). Das Prinzip kennst du, sofern du schon nach einer Urlaubsdestination oder neuen Schuhen gegoogelt hast, allerdings nichts gebucht oder gekauft. Dann wirst du mittels Ads auch daran „erinnert“.

Google kann dir also tatsächlich im Recruiting behilflich sein!

 

Über die Autorin

Claudia Lorber ist Recruiting-Strategin, Expertin für Social Media Recruiting und Gründerin der Recruiting Insider Community. Sie ist Bloggerin, Autorin des Playbook Recruiting, Speakerin und Vortragende auf Fachhochschulen. Beruflicher Background in PR/Marketing und Recruiting/Personalentwicklung. Nicht digital nativ, aber digital arbeitend.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.