Arbeit. Sinn. Purpose: Jobs mit Impact
Allgemein

Arbeit. Sinn. Purpose: Jobs mit Impact

Great Place to Work® ist die Expertin für Arbeitsplatzkultur. Unsere Forschung, Know-How und Zertifizierungen beruhen auf den Daten von mehr als 100 Millionen Arbeitnehmer:innen aus über 90 Ländern auf der ganzen Welt. Daher wissen wir, wie wichtig Sinn und Bedeutung eines Jobs für die Menschen in Unternehmen sind. Je jünger diese sind, desto ausgeprägter der Wunsch nach Jobs mit Impact.

Change is here

Seit 20 Jahren ist Great Place to Work® in Österreich tätig. In dieser Zeit hat sich in der Arbeitswelt vieles verändert. Krisen, wie etwa die Covid-Pandemie, nehmen starken Einfluss darauf wie und wieso wir arbeiten. Hinzu kommen Generations-Wechsel, Digitalisierung, Klimawandel, soziale Unausgewogenheit – die Liste ist lang. Doch ein Faktum kristallisiert sich in unseren Befragungen besonders heraus: Das Wohlbefinden der Mitarbeitenden ist das A und O in einer gesunden Unternehmenskultur.

Unsere Global Wellbeing Study zeigt: 38% der Befragten fühlen sich nicht als Teil des Unternehmens. Das nagt nicht nur an der Motivation, sondern zeugt auch von einem Mangel an Sinn. Genauer: 58% fehlt es an Sinn in ihrer Tätigkeit.

Potentiale und Purpose

Was tun, wenn es Menschen an Bedeutung im Job fehlt? Jobs mit Impact: Das sind mehr als spezifische Tätigkeiten oder Berufsgruppen. In jeder Sparte, jeder Branche und jedem Unternehmen können und sollen Mitarbeitende den Sinn und den Beitrag kennen und fühlen, welchen sie durch ihre Arbeit leisten.

Um dies zu erreichen, müssen folgende Themen beachtet werden:

  • Wohlbefinden: Das Wellbeing der Mitarbeitenden hängt von vielen Faktoren ab. Körperliche und mentale Gesundheit wollen gewährleistet, gefördert und beachtet werden. Faire Bezahlung steigert nicht nur die Motivation, sondern nimmt Sorgen und bringt Sicherheit – besonders in schwierigen Zeiten. Starker Zusammenhalt und Beziehungen zu Mitarbeitenden und Führungsebene geben Halt, Motivation und Freude.
  • Individualität: Jede einzelne Person im Unternehmen zählt. Ganz nach dem Gebot „Jede*r Einzelne macht den Unterschied“ ist die Priorisierung und Förderung der individuellen Talente aller Mitarbeitenden ein wichtiges Glied in der Sinngebung. Lassen Sie Ihre Mitarbeitenden fühlen und sehen, dass ihre Arbeit Sinn hat, zum Unternehmenserfolg beiträgt und einen gesellschaftlichen Mehrwert leistet.
  • Nachhaltigkeit: Es ist 5 nach 12 auf der Klima-Uhr. Doch nicht nur was unsere Erde betrifft, ist Nachhaltigkeit Brennpunkt-Thema Nummer Eins in der Arbeitswelt. Nachhaltigkeit das bedeutet: Positives für die Umwelt und für unsere Mitmenschen leisten, um eine bessere Zukunft für uns Alle zu schaffen. Jedes Unternehmen zählt und kann einen großen Beitrag leisten, ganz egal in welcher Branche.

Jobs mit Impact: Beste Arbeitgeber an der Spitze

Nicht nur Millenials, auch die Generation Z ist sich der Wichtigkeit von Jobs mit Impact und nachhaltigem Wirtschaften bewusst. Der Blick in die Zukunft wirkt verunsichernd, weshalb die Latte für Arbeitgeber:innen hoch liegt: sie wollen flexibel arbeiten und eine gute Balance zwischen Arbeit und Privat, denn Burn-Outs und stressbedingte, psychische Belastungen sind allgegenwärtige Themen. Auch sind die jüngeren Generationen verstärkt betroffen – besonders in Krisensituationen.

Laut Deloittes Global Millenial and Gen Z Survey, wissen junge Menschen ganz genau, wie wichtig Environmental Social Governance im Arbeitsleben ist und wie der Beitrag jeder einzelnen Person und jedes Unternehmens einen bedeutenden Unterschied in der Zukunft unserer Gesellschaft machen kann.

Österreichs Beste Arbeitgeber, gekürt von Great Place to Work®, machen vor wie es geht:

  • Environmental:
    Einen wichtigen Beitrag für den Planeten und die Gesellschaft leisten? 90% der Mitarbeitenden wissen, dass ihr Unternehmen dies gewährleistet.
  • Social:
    82% der befragten Mitarbeitenden der Great Workplaces wissen, dass die psychische und emotionale Gesundheit an ihrem Arbeitsplatz gewährleistet ist.
  • Governance:
    92% bestätigen: in ihrem Unternehmen sind die Geschäftspraktiken der Führungskräfte ehrlich und ethisch vertretbar.


Wir sind Better Great Together. Denn nur gemeinsam können wir eine bessere Welt und Arbeitswelt für ALLE schaffen. Great Place to Work® verschreibt sich Unternehmen und Menschen, welche dieses Ziel nicht nur vor Augen haben, sondern jeden Tag an ihrem Arbeitsplatz leben.
Join the journey, let’s be better… and great, together!

Über die Autorin

Anna Skalsky – als Content Creator bei Great Place to Work® Österreich schreibt sie über nachhaltige Unternehmenskulturen und aktuelle Themen der Arbeitswelt. Sie ist Lektorin, Bloggerin und Aktivistin im Bereich der LGBTQIA+ Community und politischen Brennpunkt-Themen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.