Junge Talente schnuppern in die betriebliche Praxis
Allgemein, HR Award - Newcomer of the year

Junge Talente schnuppern in die betriebliche Praxis

possibly – Die Plattform für praktische Berufserlebnisse 

Orientierung finden „leicht gemacht“ 

Wir waren alle mal Teenager. Wussten Sie damals schon, was Sie beruflich einmal machen wollen? Viele Jugendliche in diesem Alter machen sich Gedanken über deren Interessen und Neigungen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten in welche Richtung die berufliche Zukunft gehen könnte. Dennoch helfen Verzeichnisse oder Job-Portale bei dieser jungen Zielgruppe eher selten, wie sie in einer repräsentativen Studie selbst bestätigen.

Was jungen Österreicher:innen laut einer Umfrage von lifeCREATOR & Marketagent bei der Berufsorientierung am meisten hilft, ist Schnuppern und praktisches Ausprobieren (73% Zustimmung).

(Erfolglose) Suche nach jungen Talenten

Gleichzeitig unternehmen Firmen alles, um geeignete junge Talente für ihr Unternehmen zu begeistern. Der demografische Wandel macht es Firmen verschiedenster Branchen und Größen zunehmend schwerer geeignete “Youngstars” einzustellen. Jetzt ist umdenken angesagt! Wer neue Wege gehen möchte, muss früh damit anfangen.

 

Mit possibly junge Talente auf eine praxisneue Art kennenlernen

Wir von possibly haben uns mit diesen Herausforderungen auseinandergesetzt und ein innovatives Konzept entwickelt. possibly gibt jungen Talenten die Möglichkeit in die Praxis zu schnuppern – und ist für Firmen die Lösung im herrschenden “War for young talents”.

Die Plattform besteht aus einer mobilen App (iOS, Android) für User:innen, sowie einem übersichtlichen HR-Dashboard für Firmenkunden. Unternehmen können darauf Firmenbesichtigungen, Schnuppertage, berufspraktische Tage und Praktika anbieten, die von interessierten User:innen einfach und direkt gebucht werden können.

 

In 3 Schritten zum Traum-Job possibly

Das innovative Konzept eliminiert Kontakt-Barrieren (besonders für Berufseinsteiger), unterstützt Firmen bei der Organisation und sorgt für eine einzigartige Nähe zur jungen Zielgruppe.

Berufsorientierung kann und soll Spaß machen. Mit diesem Mindset geht es bei possibly ums praktische Erleben von Firmen und beruflichen Tätigkeiten – während sich possibly um den Rest kümmert.

Mehr erfahren unter: www.possibly.at

Jetzt gleich ein Kennenlernen vereinbaren:


 

Über die Autoren:

Manuel (links) und Nico (rechts) sind Co-Founder possibly. Sie lernten sich 2017 auf der FH-Wien der WKW kennen, wo sie vor einigen Jahren bereits erste Berufspraxis-Projekte leiteten.

Mit ihren Schwerpunktthemen Innovation, HR und Technologie gründeten sie 2022 ihr Start-Up possibly.

 

 


 

Andere Beiträge zu der Kategorie Newcome of the year findet ihr hier: BLOG

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.