Nie wieder keine Zeit!
Allgemein, Gastblog

Nie wieder keine Zeit!

Dafür habe ich keine Zeit!

Geht dir der Gedanke auch täglich durch den Kopf? Wie oft hält er dich davon ab, Dinge zu tun, die du tun möchtest, weil anderes scheinbar Vorrang hat?

Warum haben wir immer für die Dinge keine Zeit, die uns eigentlich am Herzen liegen? Die Familie, die Freunde, der lange Urlaub den wir seit Jahren planen, das Buch, das wir schon immer schreiben wollten. Und wann bleibt eigentlich noch Zeit für uns selbst?

Wie viele Träume unerfüllt bleiben und Lebenspläne nicht umgesetzt werden, weiß ich aus eigener Erfahrung und aus meiner Beschäftigung mit Zeitmanagement und Produktivität. Der eine möchte sich irgendwann selbständig machen. Der andere träumt von einer Weltreise ohne Zeitdruck. All das wird aufgeschoben, bis die Kinder groß sind und das Haus bezahlt ist oder ein anderes Ziel erreicht wurde. Aufgeschoben auf ein unbestimmtes Später.

Früher habe ich versucht, so viel wie möglich in meinen Tag zu quetschen, um nicht sagen zu müssen, dass ich für etwas keine Zeit hätte. Ich lebte nach der Devise: Wenn der Tag zu kurz ist –  kein Problem! Nimm einfach die Nacht dazu! Und das ging sehr lange Zeit gut. Ich war beruflich erfolgreich, hatte ein Hobby, eine tolle Familie – alles schien perfekt zu sein.

Ich würde wahrscheinlich immer noch so leben, hätte mich mein Beschäftigungswahn nicht beinahe das Leben gekostet. Ja, ich musste es auf die harte Art lernen. Mit nur 35 Jahren wurde ich mit Verdacht auf Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert. Ich überlebte und konnte mich mit den Fragen auseinandersetzen, die eine Ärztin mir bei der Entlassung mitgegeben hat: „Wenn Sie so weitermachen, sind Sie das nächste Mal tot. Oder was glauben Sie, wie lange Ihr Körper das noch mitmacht? Sie haben doch kleine Kinder! Wollen Sie  denn diese nicht aufwachsen sehen?“

Das hatte mir die Augen geöffnet!  Ich war so darauf fokussiert, ein paar Stunden einzusparen, dass ich ganze Jahre meines Lebens verschwendet hatte.

Heute bin ich sehr dankbar für diese Erfahrung. Denn heute weiß ich: Zeit ist nicht alles! Wir brauchen nicht nur die Uhr, wir brauchen auch einen Kompass! Denn die Richtung ist wichtiger als die Geschwindigkeit!

 


Über die Autorin

Zeit

Mag. Blanka Vötsch MA redet leidenschaftlich Klartext. Was sie vermittelt, stammt nicht aus dem Lehrbuch, sondern aus ihrer langjährigen internationalen Praxis als Führungskraft und Trainerin in renommierten IT- und Automobilunternehmen. Inhaltlich setzt sie dort an, wo die bekannten Standardlösungen des Zeitmanagements an ihre Grenzen stoßen. Ihr Ziel: Jede/r kann viel mehr in weniger Zeit schaffen.

 

 


Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr in der Keynote von Blanka Vötsch  am HR Inside Summit 2022!


 

Einen ähnlichen Blogbeitrag zum Thema Zeitmanagement  findet ihr hier: BLOG

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.